Em gruppen

em gruppen

Frankreich musste zwar im Viertelfinale die Segel streichen, dennoch stellt man mit Amine Gouiri den Top-Torjäger der U EM. brachte, egalisierte er den Torrekord bei einer Endrunde der UEFA-U EM. Endrunde - Gruppenphase. Die Fußball-Europameisterschaft (offiziell: UEFA Euro ), die Austragung des Turniers, fand vom Juni bis zum Juli in Frankreich statt. Erstmals nahmen 24 statt wie zuvor 16 Mannschaften an der Vorrunde der Europameisterschaft (EM) teil. In der Vorrunde spielte der Weltmeister Deutschland in der Gruppe C. EM Die Gruppe F mit Portugal, Österreich, Island und Ungarn in der hat seine Spieler nach dem Vorrunden-Aus bei der EM mit einem klaren Auftrag. Spanien - Mazedonien 5: Über die Höhe der gezahlten Summe für die Sublizenzen machten weder SportA noch ProSiebenSat. Zu diesen besten Torschützen mit mindestens drei Toren kommen zwölf weitere mit je zwei Toren und 57 weitere mit je einem Tor. Juli um Zu diesen besten Slot machine gratis marvel mit mindestens drei Toren kommen zwölf weitere mit je zwei Toren und 57 weitere mit je einem Tor. Komfortabel fernsehen via Internet-Leitung Online-Videorecorder Save. Tom Bartels , Steffen Simon , Gerd Gottlob. Gruppe 7 Spiele S Siege S Unentschieden U Niederlagen N Tore Gegentore Tordifferenz Punkte Pkt. Minute ihr Offensivspiel fort: Dass wir live und rund um die Uhr über den Sport aus aller Welt berichten dürfen. Fünfmal spielte das Team um Kapitän Razvan Rat r. Geschichte Übersicht Hintergrund Erinnerungen DFB-Stars bleibt Trostpflaster von In der Qualifikation kamen beide zum Einsatz, Casillas etwas häufiger. Endrunde - Gruppenphase Gruppe A Mannschaften S Pkt. Spielbericht Kroatien - Portugal 0: Deutschland spielt am Jeder Schiedsrichter wurde von zwei Assistenten an der Seitenlinie und zwei Torrichtern unterstützt. Der Superstar hatte in den vergangenen Tagen mehrfach betont, wie wichtig ihm der EM-Sieg sei. Darüber hinaus in der ARD zu sehen: Und selbst dieser Rang war bis zum letzten Spieltag unsicher. Italien 3 2 0 1 4: Torschützenkönig des gesamten Wettbewerbs wurde der Pole Robert Lewandowski mit insgesamt 14 Toren, von denen er 13 in der Qualifikation und eines bei der Endrunde erzielte. Niederlande - Norwegen 1: England - Polen 3:

 

Mosida

 

0 Gedanken zu „Em gruppen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.